lps (2a)

MALLORCA KITESCHULE/WASSERSTART KITESURFEN

lps (2)aas

Eine gute Position für den Wasserstart KITESURFEN TECHNIK

Video zur Positionierung auf dem Brett

          .wo can man lernen kitesurfen in Palma de Mallorca

Regeln zur Erreichung der besten Haltung auf dem Kiteboard

Beine – Front, gestreckt, Rücken, gebogen.

Körper und Kopf – gedreht in Fahrtrichtung.

Hüften – Hüften nach vorne schieben und Körper etwas nach hinten legen.

lps (2)aasc

Den Kite aufklappen und ausbreiten, die Kante des Kites muss parallel zum Wind ausgerichtet werden, dann die Spitze des Kites gegen den Wind biegen und Sand daraufschütten, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Die richtige Menge finden sie heraus, indem Sie die Reaktion testen, wenn Sie den Kite durch den Sand ziehen.

Leinen des Kites, d. h. sowohl die Prelines als auch die Rollen frei von Verwicklungen sind.

kite preparation kitesurfen mallorca.filling the foil kitesurfen mallorca                     Es ist wichtig, den Kite schon etwas vorher mit Luft zu füllen („aufzublasen”, sog. pre-inflation), um die maximale Kontrolle beim ersten Start zu haben.

Nachdem der Rand des Kites mit der richtigen Menge an Sand bedeckt ist, muss man das Ende des Kites festhalten und die Vorderkante in Windrichtung halten.

Aber den Kite dabei nicht zu weit in den Wind drehen, so dass nach und nach der Sand herunterieselt und dem Wind genug Angriffsfläche angeboten werden kann.

Die Aufblassventile leiten dann genug Luft in den Kite, bis der Kite zur Hälfte bzw. 2/3 seiner Luftmenge gefüllt ist. Auf diese Weise werden stellt man sicher, dass in der Startphase nichts Außergewöhnliches mit dem Kite passiert. Zudem muss der Kite durch den Depower-Gurt völlig entleert sein.

DER START BEI KITESURFEN

Der sicherste Weg, um einen Foilkite zu starten ist, dies von der Kante des Windfensters aus zu tun.

Auf diese Weise vermeiden Sie es, nach Lee, der windabgekehrten Seite, gezogen zu werden, was bei mittleren oder starken Winden gefährlich sein kann, falls es nicht an ausreichend Raum mangelt.

Um dies zu vermeiden muss der Kite in Windrichtung entfaltet werden, mit seiner Spitze gegen den Wind und zudem mit Sand verankert werden, während die Leinen in einem Winkel von 90 Grad zur Windrichtung ausgelegt werden.

kite assistent Mallorca pollensa kiteschule.mallorca kitesurfen flysurfer 2014

Um zu starten, müssen Sie ein bisschen in den Wind gehen, bis zu einem Windwinkel von 110 bis 120 Grad, und dann, Stück für Stück die Leinen spannen bis hin zur Stange ohne Spannung an den Seitenleinen.

Wenn Sie nun langsam die Leinen anziehen, hebt sich der Kite langsam in die Luft. Mithilfe der Leine  halten Sie den Kite in Windrichtung. An einem gewissen Punkt bleibt der Kite auf seiner Spitze stehen der noch mit dem Sand beschwert ist, so dass der Kite automatisch auf 90 Grad steht.

Nun muss der Kite langsam entlang seiner Kante gehoben werden bis er hoch am Himmel steht.

Speed 3 deluxe kitekurse mallorca

Es ist manchmal notwendig, dem Kite einen Schub zu versetzen, indem Sie an den Mittellleinen der Stange ziehen, um den Sand vollständig zu entfernen, was allerdings nur dann der Fall ist, wenn zu viel Sand auf die Spitze geschüttet wurde.

Durch Ziehen an der Unterkante sollte es eigentlich ausreichen, den Kite im 90 Gradwinkel zum Boden aufsteigen zu lassen.

Ein Assistent kann eine gute Unterstützung für mehr Sicherheit am Start sein, denn falls etwas schief geht, ist man so in der Lage, seinen Kite etwas einfacher zu landen.

Aber wenn wir alles richtig machen, und die Leinen sich nicht kreuzen und zudem die richtige Menge Sand auf dem Kite liegt, ist ein Flysurfer besonders einfach zu starten.

Wenn wir den Kite bei wirklich leichtem Wind starten, kann der Kite sogar in einem Winkel von 180 Grad zum Wind gestartet werden.

flysurfer Speed3 mallorca kiteschule in Pollensa

Dank dem Depower-Gurt können wir den Kite mit nur wenigen Zügen fliegen lassen, dies jedoch nur bei sehr leichten Winden aber niemals in mittlerem oder starkem Wind.

Dieser Start-Technik funktioniert auch sehr gut im Wasser, wenn der Wind wirklich leicht ist, und nicht stark genug, den Kite von selbst fliegen zu lassen.

Starten und Landen einen FLYSURFER Das folgende Video zeigt das Heben und Senken eines Foilkite FLYSURFER unabhängig von laminarem Wind und großräumigen Strand, wie es mein Freund Gunnar in Corralejo vorführt.

Alles was Sie in dem Video sehen, ist exakt das Gleiche, was wir beim Starten und Landen eines FLYSURFER Foilkite tun müssen.

VIDEO Starten und Landen einen FLYSURFER Softkite